Grundrezept: (Käse) Spätzle

Zutaten für1 Portion

 50 dag Mehl
 1 TL Salz
 5 Eier
 ¼ l lauwarmes Wasser
Käsespätzle
 Geriebener Käse
 Schnittlauch

Zubereitung

1

Spätzle eignen sich als Beilage genauso wie kombiniert mit Käse als Hauptspeise:
Mehl in eine Rührschüssel geben, Salz und lauwarmes Wasser hinzugeben und vermengen. Die Eier hineinschlagen und mit einem Kochlöffel oder Schneebesen zu einem Teig verarbeiten.

2

Reichlich Wasser erhitzen, salzen.

3

Den Teig mit einer Teigkarte durch das Spätzlesieb streichen. Mit einem Kochlöffel umrühren. Wenige Minuten kochen, abseihen und mit Wasser abschrecken.

Variation Käsespätzle
4

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, eine Schicht Spätzle hineingeben, Käse drüberstreuen. Restliche Spätzle hinzugeben und nochmal Käse drübergeben. Bei 180 °C ca. 10 Min. ins Rohr geben.

5

Zwiebel schälen, halbieren, in feine Ringe schneiden. In Butter anrösten. Zum Servieren Käsespätzle auf einen Teller geben, Zwiebel darübergeben und mit Schnittlauch oder Petersilie garnieren.

Tipp: Der Teig soll zähflüssig sein, daher am Beginn nicht gleich die ganze Menge Wasser hineingeben. Wenn der Teig zu dünn ist, noch etwas Mehl hinzugeben. Wie der perfekte Teig aussieht, zeigt das Video.

Zutaten

 50 dag Mehl
 1 TL Salz
 5 Eier
 ¼ l lauwarmes Wasser
Käsespätzle
 Geriebener Käse
 Schnittlauch

Anweisungen

1

Spätzle eignen sich als Beilage genauso wie kombiniert mit Käse als Hauptspeise:
Mehl in eine Rührschüssel geben, Salz und lauwarmes Wasser hinzugeben und vermengen. Die Eier hineinschlagen und mit einem Kochlöffel oder Schneebesen zu einem Teig verarbeiten.

2

Reichlich Wasser erhitzen, salzen.

3

Den Teig mit einer Teigkarte durch das Spätzlesieb streichen. Mit einem Kochlöffel umrühren. Wenige Minuten kochen, abseihen und mit Wasser abschrecken.

Variation Käsespätzle
4

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, eine Schicht Spätzle hineingeben, Käse drüberstreuen. Restliche Spätzle hinzugeben und nochmal Käse drübergeben. Bei 180 °C ca. 10 Min. ins Rohr geben.

5

Zwiebel schälen, halbieren, in feine Ringe schneiden. In Butter anrösten. Zum Servieren Käsespätzle auf einen Teller geben, Zwiebel darübergeben und mit Schnittlauch oder Petersilie garnieren.

Tipp: Der Teig soll zähflüssig sein, daher am Beginn nicht gleich die ganze Menge Wasser hineingeben. Wenn der Teig zu dünn ist, noch etwas Mehl hinzugeben. Wie der perfekte Teig aussieht, zeigt das Video.

Grundrezept: (Käse) Spätzle