Marmor-Guglhupf

Zutaten für1 Portion

 25 dag Mehl (glatt)
 25 dag Zucker
 25 dag Butter
 4 Stk. Eier
 1 Packerl Vanillezucker
 1 Packerl Backpulver
 1 Prise Salz
 10 dag Schokolade
 2 EL Milch
 1 EL Rum

Zubereitung

1

Eine Guglhupfform gut befetten und bemehlen. Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Schokolade mit den 2 EL Milch und dem Rum in einem Wasserbad langsam erwärmen.

2

Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Mixer schaumig rühren. Eier einzeln nach und nach einrühren und schaumig rühren.

Tipp: Darauf achten, dass Butter und Eier auf Zimmertemperatur sind, sonst kann die Masse ausflocken.

3

Mehl mit Backpulver versieben und mit der Schneerute unter den Rührteig heben. Den halben Teig in die Form einfüllen. In den restlichen Teig die zerlassene Schoko einrühren. Teig in die Form füllen und mit einer Gabel vorsichtig durchziehen.

4

Ca. 35 bis 40 Minuten bei 180 Grad backen. Aus der Form stürzen. Zum Servieren mit etwas Staubzucker bestreuen.

Zutaten

 25 dag Mehl (glatt)
 25 dag Zucker
 25 dag Butter
 4 Stk. Eier
 1 Packerl Vanillezucker
 1 Packerl Backpulver
 1 Prise Salz
 10 dag Schokolade
 2 EL Milch
 1 EL Rum

Anweisungen

1

Eine Guglhupfform gut befetten und bemehlen. Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Schokolade mit den 2 EL Milch und dem Rum in einem Wasserbad langsam erwärmen.

2

Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Mixer schaumig rühren. Eier einzeln nach und nach einrühren und schaumig rühren.

Tipp: Darauf achten, dass Butter und Eier auf Zimmertemperatur sind, sonst kann die Masse ausflocken.

3

Mehl mit Backpulver versieben und mit der Schneerute unter den Rührteig heben. Den halben Teig in die Form einfüllen. In den restlichen Teig die zerlassene Schoko einrühren. Teig in die Form füllen und mit einer Gabel vorsichtig durchziehen.

4

Ca. 35 bis 40 Minuten bei 180 Grad backen. Aus der Form stürzen. Zum Servieren mit etwas Staubzucker bestreuen.

Marmor-Guglhupf