Ribiselsenf

Zutaten für1 Portion

 500 g Rote Ribiseln
 400 g Rohzucker
 1 EL Senfkörner
 3 EL Senfpulver
 einige Zweige Zitronenthymian
 300 ml Apfelsaft
 2 EL Balsamicoessig
 Saft und geriebene Schale einer Zitrone
 1 TL Salz
 2 EL mittelscharfer Senf

Zubereitung

1

Ribiseln mit Apfelsaft kurz aufkochen und durch ein Sieb passieren.

2

Fruchtmasse mit Zucker, Balsamicoessig, Senfkörnern sowie Zitronensaft und -schale in einem Topf 10 bis 15 Minuten marmeladeartig einkochen.

3

Vom Herd ziehen und Senfpulver, Salz und Senf unterrühren.

4

In die vorbereiteten Gläser je einen kleinen Thymianzweig legen und mit der heißen Masse auffüllen. Verschließen und für etwa 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Rezept: Buch „Obst haltbar machen“, Leopold Stocker Verlag

Zutaten

 500 g Rote Ribiseln
 400 g Rohzucker
 1 EL Senfkörner
 3 EL Senfpulver
 einige Zweige Zitronenthymian
 300 ml Apfelsaft
 2 EL Balsamicoessig
 Saft und geriebene Schale einer Zitrone
 1 TL Salz
 2 EL mittelscharfer Senf

Anweisungen

1

Ribiseln mit Apfelsaft kurz aufkochen und durch ein Sieb passieren.

2

Fruchtmasse mit Zucker, Balsamicoessig, Senfkörnern sowie Zitronensaft und -schale in einem Topf 10 bis 15 Minuten marmeladeartig einkochen.

3

Vom Herd ziehen und Senfpulver, Salz und Senf unterrühren.

4

In die vorbereiteten Gläser je einen kleinen Thymianzweig legen und mit der heißen Masse auffüllen. Verschließen und für etwa 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Ribiselsenf

Bildquellen

  • Ribiselsenf: Mona Lorenz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .