Veggie-Chips „Wild Love“

Zutaten für1 Portion

 1 Süßkartoffel
 2 Rote Beten
 2 Karotten
 2 Pastinaken
 40 Brennnesselblätter
 etwas Olivenöl (für die Zubereitung im Backofen)
Zum Würzen
 2 TL Brennnesselsamen
 Meersalz
 Salzkristall-Brocken
 Wasser
 Kräuter und Gewürze (Koriander, Chili, Paprikapulver, Thymian, Kreuzkümmel, Pfeffer)

Zubereitung

1

Gemüse putzen, schälen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden – je dünner desto knuspriger werden die Chips.

2

Salzsohle herstellen: Salzkristall-Brocken in ein Glasgefäß geben und dieses mit Wasser im Verhältnis 1 zu 2 auffüllen. Nach einer Stunde ist eine gesättigte Salzsole-Lösung entstanden. Die Salzkristalle lösen sich nicht weiter auf.

3

Kräuter, Gewürze und Samen nach Geschmack in einem Mörser mischen und zerreiben, mit etwas Salzsole anrühren.

4

Brennnesselblätter und Gemüsescheiben mit der Würzmischung bestreichen. Auf den Einschüben eines Dörrgerätes bzw. auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen, mit Brennnesselsamen bestreuen und bei 40 °C etwa 8 bis
12 Stunden dörren. Während des Dörrens Scheiben ab und zu wenden.
Die fertigen Chips sofort in luftdichte Dosen abfüllen.

5

Wer kein Dörrgerät hat, kann die Chips auch im Backofen bei 140 °C zubereiten. Dazu die Würzmischungen mit Olivenöl verrühren. Auf Backpapier 40 bis 50
Minuten dörren. Feuchtigkeit zwischendurch aus dem Ofen entweichen lassen.

Rezept: Aus dem Buch „Brennnessel“ von Gabriele Leonie Bräutigam

Zutaten

 1 Süßkartoffel
 2 Rote Beten
 2 Karotten
 2 Pastinaken
 40 Brennnesselblätter
 etwas Olivenöl (für die Zubereitung im Backofen)
Zum Würzen
 2 TL Brennnesselsamen
 Meersalz
 Salzkristall-Brocken
 Wasser
 Kräuter und Gewürze (Koriander, Chili, Paprikapulver, Thymian, Kreuzkümmel, Pfeffer)

Anweisungen

1

Gemüse putzen, schälen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden – je dünner desto knuspriger werden die Chips.

2

Salzsohle herstellen: Salzkristall-Brocken in ein Glasgefäß geben und dieses mit Wasser im Verhältnis 1 zu 2 auffüllen. Nach einer Stunde ist eine gesättigte Salzsole-Lösung entstanden. Die Salzkristalle lösen sich nicht weiter auf.

3

Kräuter, Gewürze und Samen nach Geschmack in einem Mörser mischen und zerreiben, mit etwas Salzsole anrühren.

4

Brennnesselblätter und Gemüsescheiben mit der Würzmischung bestreichen. Auf den Einschüben eines Dörrgerätes bzw. auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen, mit Brennnesselsamen bestreuen und bei 40 °C etwa 8 bis
12 Stunden dörren. Während des Dörrens Scheiben ab und zu wenden.
Die fertigen Chips sofort in luftdichte Dosen abfüllen.

5

Wer kein Dörrgerät hat, kann die Chips auch im Backofen bei 140 °C zubereiten. Dazu die Würzmischungen mit Olivenöl verrühren. Auf Backpapier 40 bis 50
Minuten dörren. Feuchtigkeit zwischendurch aus dem Ofen entweichen lassen.

Veggie-Chips „Wild Love“

Bildquellen

  • Veggie Chips: Joss Andres, Buch „Brennnessel“