Bratäpfel mit Marzipanfülle

Kategorie,
Zutaten für1 Portion
 6 Äpfel
 300 g Marzipan
 2 EL gemahlene Haselnüsse
 3 EL Rum
 ½ TL Zimt
 1 EL Rosinen
 Zucker nach Geschmack
 Semmelbrösel
 20 g Butter (ca.)

Zubereitung

1

Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Marzipan mit den Nüssen, den klein geschnittenen Rosinen und Rum zu einer Masse kneten. Diese in die ausgehöhlten Äpfel füllen.

2

Butter in einer Pfanne schmelzen, Brösel mit Zimt und Zucker leicht anrösten und warm stellen.

3

Die gefüllten Äpfel in eine feuerfeste Form setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 15 Minuten braten, bis die Äpfel zu bräunen beginnen. Dann die Brösel über die Äpfel verteilen und bei Oberhitze ca. 3 Minuten fertig braten.

Tipp: Dazu passt am besten Vanillesoße.

Quelle: Elfriede Schachinger

Zutaten

 6 Äpfel
 300 g Marzipan
 2 EL gemahlene Haselnüsse
 3 EL Rum
 ½ TL Zimt
 1 EL Rosinen
 Zucker nach Geschmack
 Semmelbrösel
 20 g Butter (ca.)

Anweisungen

1

Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Marzipan mit den Nüssen, den klein geschnittenen Rosinen und Rum zu einer Masse kneten. Diese in die ausgehöhlten Äpfel füllen.

2

Butter in einer Pfanne schmelzen, Brösel mit Zimt und Zucker leicht anrösten und warm stellen.

3

Die gefüllten Äpfel in eine feuerfeste Form setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 15 Minuten braten, bis die Äpfel zu bräunen beginnen. Dann die Brösel über die Äpfel verteilen und bei Oberhitze ca. 3 Minuten fertig braten.

Tipp: Dazu passt am besten Vanillesoße.

Bratäpfel mit Marzipanfülle

Bildquellen

  • Bratäpfel: Lust aufs Land/Pichler