Hasenöhrl

Zutaten für1 Portion
 500 g Backfein Weizenmehl glatt
 50 g Butter
 3 Eidotter
 ¼ l Sauerrahm
 Prise Salz
 evtl. 1 EL Rum
 evtl. Staubzucker (man kann sie aber auch nach dem Backen kräftiger bezuckern)

Zubereitung

1

Mehl, zerlassene Butter und die übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 2 Stunden rasten lassen.

2

Den Teig messerrückendick auswalken und Dreiecke ausradeln. Die Dreiecke in heißem Fett schwimmend backen. Auf einer Küchenrolle abtropfen lassen und gut überzuckern.

Quelle & Foto: Haberfellner

Zutaten

 500 g Backfein Weizenmehl glatt
 50 g Butter
 3 Eidotter
 ¼ l Sauerrahm
 Prise Salz
 evtl. 1 EL Rum
 evtl. Staubzucker (man kann sie aber auch nach dem Backen kräftiger bezuckern)

Anweisungen

1

Mehl, zerlassene Butter und die übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 2 Stunden rasten lassen.

2

Den Teig messerrückendick auswalken und Dreiecke ausradeln. Die Dreiecke in heißem Fett schwimmend backen. Auf einer Küchenrolle abtropfen lassen und gut überzuckern.

Hasenöhrl

Bildquellen

  • Hasenöhrl: Haberfellner