Strohstern

Man benötigt

  • Bastelstrohhalme
  • Bügeleisen
  • scharfes Messer/Schere
  • dünner Faden
  • dicker Faden

Anleitung

  1. Bastelstrohhalme in Wasser mindestens 1 Stunde einweichen.
  2. Mit einem Bügeleisen auf hartem Untergrund (großes Holzbrett) flach bügeln.
  3. Strohhalme in der Mitte durchschneiden.
  4. 4 Strohhalme übereinander legen, mit einem Faden umflechten (Abb. 1).
  5. In die Zwischenräume weitere 4 Strohhalme legen, mit einem neuen (breiteren) Faden umflechten (Abb. 2)
  6. Diesen Faden fest anziehen.
  7. Danach den ersten Faden wieder lösen.
  8. Mit einer Schere die Spitzen nach Belieben zuschneiden – fertig.

Bildquellen

  • Strohstern: Lust aufs Land / Fleischanderl

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .