Rote-Rüben-Tsatsiki mit Kren

Zutaten für5 Portionen
 1 mittlere Rote Rübe (roh)
 ¼ l Joghurt griechische Art oder Sauerrahm
 2 bis 3 EL frisch geriebener Kren
 Salz
 frisch gemahlener Pfeffer
 etwas Zitronensaft und Zitronenschale
 1 Msp. gemahlener Koriander

Zubereitung

1

Rote Rübe (roh) fein reiben, mit Joghurt griechischer Art/Sauerrahm verrühren.

2

Frisch geriebenen Kren untermischen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, etwas gemahlenem Koriander und Zitronensaft und -Schale würzen.

Ein farbenprächtiger Dip, der nicht nur zu Blechgerichten passt. Quelle: LK OÖ / ROMANA SCHNEIDER-LENZ

Zutaten

 1 mittlere Rote Rübe (roh)
 ¼ l Joghurt griechische Art oder Sauerrahm
 2 bis 3 EL frisch geriebener Kren
 Salz
 frisch gemahlener Pfeffer
 etwas Zitronensaft und Zitronenschale
 1 Msp. gemahlener Koriander

Anweisungen

1

Rote Rübe (roh) fein reiben, mit Joghurt griechischer Art/Sauerrahm verrühren.

2

Frisch geriebenen Kren untermischen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, etwas gemahlenem Koriander und Zitronensaft und -Schale würzen.

Rote-Rüben-Tsatsiki mit Kren

Bildquellen

  • Rübentsatsiki: Tobias Schneider-Lenz