Adventkranz einmal anders

Der klassische Adventkranz aus Tannenzweigen und roten Kerzen ist immer schön. Aber auch mit anderen Materialien lässt sich Kreatives für die vier Adventsonntage zaubern.

Man benötigt:

  • 2 Fassdauben
  • 2 kurze Schrauben
  • 4 Kerzen/Teelichter
  • Standbohrer
  • Forstnerbohrer

1| Fassdauben aus alten Fässern reinigen. Eine Fassdaube für den Ständer zuschneiden.

2| An der Fassdaube die Löcher für die Kerzen ausmessen.

3| Mit einer Standbohrmaschine und einem Forstnerbohrer Löcher bohren. Darauf achten, dass die Löcher mit den Teelichtern zusammenpassen.

4| Zwei kleine Löcher in die kurze Fassdaube bohren und anschließend die zwei Dauben zusammenschrauben.

5| Auch mit anderen Materialien, z. B. wie im Bild oben aus unterschiedlich langen Holzstücken oder Holzscheiben, lassen sich einfache und kreative „Adventkränze“ basteln. Nach Belieben kann man sie mit Zweigen, Bändern oder Ähnlichem noch „verzieren“.

Idee: Anni Pichler, Fotos: Lydia Fleischanderl, Anni Pichler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.