Bio-Entenkeule aus dem Rohr

Kategorie
Zutaten für4 Portionen
 4 Bio-Entenkeulen
 1 kleine Zwiebel
 2 Karotten
 1 gelbe Rübe
 1 Fenchelknolle groß
 Salz
 Pfeffer
 Majoran
 Rosmarin
 150 ml Wasser
 150 ml Riesling
 Schuss Sherry oder Port

Zubereitung

1

Mit einer Fleischgabel oder spitzem Messer die Haut der Keulen mehrmals anstechen.

2

Dann rundum mit Salz und Gewürzen bestreuen. Zwiebel und Wurzelgemüse würfeln, den Fenchel etwas gröber schneiden, damit dessen Struktur erkennbar bleibt.

3

Gemüse in einen Bräter verteilen, die Hälfte der Flüssigkeiten angießen und die Ententeile drauflegen. Bei 190°C wandern sie nun ins Rohr.

4

Zwischendurch dreimal mit dem Bratenfond die Keulen beträufeln und Flüssigkeiten nachgießen.

5

Nach 75 bis 80 Minuten sind die Keulen schön gebräunt und schmecken hervorragend.

Weitere Rezeptideen: www.bio-ente.at. Quelle: Die Eiermacher

Zutaten

 4 Bio-Entenkeulen
 1 kleine Zwiebel
 2 Karotten
 1 gelbe Rübe
 1 Fenchelknolle groß
 Salz
 Pfeffer
 Majoran
 Rosmarin
 150 ml Wasser
 150 ml Riesling
 Schuss Sherry oder Port

Anweisungen

1

Mit einer Fleischgabel oder spitzem Messer die Haut der Keulen mehrmals anstechen.

2

Dann rundum mit Salz und Gewürzen bestreuen. Zwiebel und Wurzelgemüse würfeln, den Fenchel etwas gröber schneiden, damit dessen Struktur erkennbar bleibt.

3

Gemüse in einen Bräter verteilen, die Hälfte der Flüssigkeiten angießen und die Ententeile drauflegen. Bei 190°C wandern sie nun ins Rohr.

4

Zwischendurch dreimal mit dem Bratenfond die Keulen beträufeln und Flüssigkeiten nachgießen.

5

Nach 75 bis 80 Minuten sind die Keulen schön gebräunt und schmecken hervorragend.

Bio-Entenkeule aus dem Rohr

Bildquellen

  • Entenkeule: Die Eiermacher