Erdäpfelwürfel mit Rosmarin

Zutaten für1 Portion
 2 EL Olivenöl
 1 kg heurige Erdäpfel
 2 Knoblauchzehen
 2 EL frischen Rosmarin
 Salz
 Pfeffer

Zubereitung

1

Backrohr auf 220°C vorheizen. Öl auf ein tiefes Backblech geben und ins Rohr schieben.

2

Heurige waschen und mit der Schale in Würfel schneiden (ca. 1 cm). Die Würfel mit einem Geschirrtuch abtrocknen.

3

Knoblauch hacken, Rosmarin zerkleinern. Das Blech wieder aus dem Rohr nehmen, auf den eingeschaltenen Herd stellen und das Öl erhitzen. Wenn es sehr heiß ist, die Erdäpfelwürfel auf das Blech geben.

4

Umrühren und Knoblauch und Rosmarin beigeben und das Blech wieder ins Rohr schieben.

5

Erdäpfelwürfel 30 bis 40 Minuten braten, bis sie knusprig sind. Zwischendurch immer wieder umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Quelle: Eferdinger Landl

Zutaten

 2 EL Olivenöl
 1 kg heurige Erdäpfel
 2 Knoblauchzehen
 2 EL frischen Rosmarin
 Salz
 Pfeffer

Anweisungen

1

Backrohr auf 220°C vorheizen. Öl auf ein tiefes Backblech geben und ins Rohr schieben.

2

Heurige waschen und mit der Schale in Würfel schneiden (ca. 1 cm). Die Würfel mit einem Geschirrtuch abtrocknen.

3

Knoblauch hacken, Rosmarin zerkleinern. Das Blech wieder aus dem Rohr nehmen, auf den eingeschaltenen Herd stellen und das Öl erhitzen. Wenn es sehr heiß ist, die Erdäpfelwürfel auf das Blech geben.

4

Umrühren und Knoblauch und Rosmarin beigeben und das Blech wieder ins Rohr schieben.

5

Erdäpfelwürfel 30 bis 40 Minuten braten, bis sie knusprig sind. Zwischendurch immer wieder umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erdäpfelwürfel mit Rosmarin