Faschingskrapfen

Zutaten für1 Portion
 600 g Mehl
 100 g Butter
 1 Ei
 100 g Zucker
 200 ml Milch
 1 Pkg. Germ
 1 Kaffeelöffel Salz
 Vanille
 Rum
 Orangen-/Zitronenschale gerieben

Zubereitung

1

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde machen, Germ zerbröseln und in der Mulde mit 100 ml lauwarmen Wasser
anrühren und 5 min gehen lassen. Eier, Dotter und zerlassene Butter, warme Milch und Rum dazu geben.

2

Alles gut mischen und mit der Hand schlagen oder in der Küchenmaschine kneten, bis der Teig fein ist. Dann zugedeckt an einem warmen Ort 50 min
gehen lassen, anschließend mit einem Esslöffel Teigstücke von 5-6 cm Durchmesser ausstechen und auf einem bemehlten Tuch zu Kugeln schleifen, diese zugedeckt wieder gehen lassen.

3

Fett erhitzen und Krapfen mit der Unterseite nach oben einlegen, die 1. Seite zugedeckt backen, dann umdrehen und fertig backen.

4

Erkaltet mit Marillenmarmelade füllen.

Abwandlungsmöglichkeit zu Bauernkrapfen: Die Teigkugeln vor dem Einlegen in das Fett von der Mitte her etwas auseinanderziehen und wie oben
beschrieben backen.

Quelle: Ritzberger Klaudia

Zutaten

 600 g Mehl
 100 g Butter
 1 Ei
 100 g Zucker
 200 ml Milch
 1 Pkg. Germ
 1 Kaffeelöffel Salz
 Vanille
 Rum
 Orangen-/Zitronenschale gerieben

Anweisungen

1

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde machen, Germ zerbröseln und in der Mulde mit 100 ml lauwarmen Wasser
anrühren und 5 min gehen lassen. Eier, Dotter und zerlassene Butter, warme Milch und Rum dazu geben.

2

Alles gut mischen und mit der Hand schlagen oder in der Küchenmaschine kneten, bis der Teig fein ist. Dann zugedeckt an einem warmen Ort 50 min
gehen lassen, anschließend mit einem Esslöffel Teigstücke von 5-6 cm Durchmesser ausstechen und auf einem bemehlten Tuch zu Kugeln schleifen, diese zugedeckt wieder gehen lassen.

3

Fett erhitzen und Krapfen mit der Unterseite nach oben einlegen, die 1. Seite zugedeckt backen, dann umdrehen und fertig backen.

4

Erkaltet mit Marillenmarmelade füllen.

Abwandlungsmöglichkeit zu Bauernkrapfen: Die Teigkugeln vor dem Einlegen in das Fett von der Mitte her etwas auseinanderziehen und wie oben
beschrieben backen.

Faschingskrapfen

Bildquellen

  • Krapfen, Berliner or donuts with streamers and confetti: stock.adobe.com - Brebca