Schokokuchen – lauwarm

Zutaten für6 Portionen
 120 g Butter
 120 g dunkle Schokolade
 4 Eier
 100 g Zucker
 1 Prise Salz
 1 Pkg. Vanillezucker
 60 g Mehl
 6 Schokostücke im Ganzen zum Füllen
 etwas weiche Butter

Zubereitung

1

Butter und Schokolade über Dunst schmelzen lassen.

2

Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig schlagen. Die überkühlte Schoko-Buttermasse unterrühren. Zuletzt das Mehl unterheben.

3

Kleine Weckgläser oder Kaffeetassen mit Butter ausstreichen.

4

Die Tassen nur 2/3 befüllen, weil die Masse aufgeht.

5

Zuletzt in jedes Glas ein Schokostück drücken. (Soll in der Mitte des Teiges sein.)

6

Das Backrohr auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und den Schokokuchen je nach Größe der Gläser ca. 12-15 Minuten backen.

Tipp: Mit frischem Obst, geschlagenem Obers und Minze servieren!

Quelle: Lust aufs Süßes - Backbuch von Elfriede Schachinger

Zutaten

 120 g Butter
 120 g dunkle Schokolade
 4 Eier
 100 g Zucker
 1 Prise Salz
 1 Pkg. Vanillezucker
 60 g Mehl
 6 Schokostücke im Ganzen zum Füllen
 etwas weiche Butter

Anweisungen

1

Butter und Schokolade über Dunst schmelzen lassen.

2

Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig schlagen. Die überkühlte Schoko-Buttermasse unterrühren. Zuletzt das Mehl unterheben.

3

Kleine Weckgläser oder Kaffeetassen mit Butter ausstreichen.

4

Die Tassen nur 2/3 befüllen, weil die Masse aufgeht.

5

Zuletzt in jedes Glas ein Schokostück drücken. (Soll in der Mitte des Teiges sein.)

6

Das Backrohr auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und den Schokokuchen je nach Größe der Gläser ca. 12-15 Minuten backen.

Tipp: Mit frischem Obst, geschlagenem Obers und Minze servieren!

Schokokuchen – lauwarm

Bildquellen

  • Schokokuchen: stock.adobe.com - Africa Studio