Hirselaibchen mit roten Rüben

Zutaten für1 Portion
Hirselaibchen
 300 g Hirse
 500 ml Wasser (ca.)
 ½ EL Korianderkörner
 1 Prise Salz
 40 g Butter
 140 g gehackte Zwiebel
 808 g fettarmer Topfen
 4 Eidotter
 80 g Semmelbrösel
 3 EL Öl zum Braten
Rote Rüben
 500 g Rote Rüben
 Salz
 2 TL Stärkemehl (ca.)

Zubereitung

1

Hirse waschen und in einen schmalen Topf geben. Wasser und zersto­ße­ne Korianderkörner zugeben, köcheln lassen. Nach etwa 10 Minu­ten Salz zugeben. Hirse etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln und da­nach noch etwa 15 Minuten quellen lassen.

2

Ausgekühlte Hirse mit der in Butter angeschwitzten Zwiebel und den restlichen Zutaten vermengen und daraus Laibchen formen, in Brösel wälzen. Hirselaibchen in heißem Öl knusprig braten.

3

Rote Rüben schälen, in etwa 4 mm dicke Stäbe schneiden, in wenig gesalzenem Wasser so lange kochen, bis sie noch kernig sind. Eventuell Kochwasser einreduzieren lassen und mit Stärke eindicken. Rote Rüben nochmals kurz in die Sauce geben, sofort mit den Hirselaibchen anrichten.

Quelle: „Gemüselust. Neu entdeckte Leidenschaft“, Verband der Obst- und Gemüseproduzenten OÖ.

Zutaten

Hirselaibchen
 300 g Hirse
 500 ml Wasser (ca.)
 ½ EL Korianderkörner
 1 Prise Salz
 40 g Butter
 140 g gehackte Zwiebel
 808 g fettarmer Topfen
 4 Eidotter
 80 g Semmelbrösel
 3 EL Öl zum Braten
Rote Rüben
 500 g Rote Rüben
 Salz
 2 TL Stärkemehl (ca.)

Anweisungen

1

Hirse waschen und in einen schmalen Topf geben. Wasser und zersto­ße­ne Korianderkörner zugeben, köcheln lassen. Nach etwa 10 Minu­ten Salz zugeben. Hirse etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln und da­nach noch etwa 15 Minuten quellen lassen.

2

Ausgekühlte Hirse mit der in Butter angeschwitzten Zwiebel und den restlichen Zutaten vermengen und daraus Laibchen formen, in Brösel wälzen. Hirselaibchen in heißem Öl knusprig braten.

3

Rote Rüben schälen, in etwa 4 mm dicke Stäbe schneiden, in wenig gesalzenem Wasser so lange kochen, bis sie noch kernig sind. Eventuell Kochwasser einreduzieren lassen und mit Stärke eindicken. Rote Rüben nochmals kurz in die Sauce geben, sofort mit den Hirselaibchen anrichten.

Hirselaibchen mit roten Rüben

Bildquellen

  • Hirselaibchen: Gemüselust. Neu entdeckte Leidenschaft.