Kulleraugen

Kategorie,
Zutaten für1 Portion
 130 g Karotten
 100 g geriebene Nüsse
 150 g Butter
 100 g Staubzucker
 2 EL Schlagobers oder Milch
 300 g feinst gemahlener Weizen
 1 Prise Salz
 ½ TL Zimtpulver
 1 Msp. Nelkenpulver
 Schale einer Zitrone (ungespritzt)
Zum Füllen
 Karotten-Zitronen-Marmelade (oder Marillenmarmelade)

Zubereitung

1

Karotten fein raspeln und mit restlichen Zutaten zu Mürbteig verkneten, mindestens zwei Stunden kühl stellen.

2

Teig vierteln und zu einer Rolle formen – ca. 1 cm lange Stücke abschneiden und zu Kugerln drehen.

3

Diese etwas flachdrücken, auf ein Backblech setzen und Vertiefung hineindrücken. Im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 °C 10 bis 15 Minuten backen.

4

Marmelade erhitzen und in die Vertiefung füllen. Eventuell mit Walnüssen bestreuen.

Quelle: LK OÖ

Zutaten

 130 g Karotten
 100 g geriebene Nüsse
 150 g Butter
 100 g Staubzucker
 2 EL Schlagobers oder Milch
 300 g feinst gemahlener Weizen
 1 Prise Salz
 ½ TL Zimtpulver
 1 Msp. Nelkenpulver
 Schale einer Zitrone (ungespritzt)
Zum Füllen
 Karotten-Zitronen-Marmelade (oder Marillenmarmelade)

Anweisungen

1

Karotten fein raspeln und mit restlichen Zutaten zu Mürbteig verkneten, mindestens zwei Stunden kühl stellen.

2

Teig vierteln und zu einer Rolle formen – ca. 1 cm lange Stücke abschneiden und zu Kugerln drehen.

3

Diese etwas flachdrücken, auf ein Backblech setzen und Vertiefung hineindrücken. Im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 °C 10 bis 15 Minuten backen.

4

Marmelade erhitzen und in die Vertiefung füllen. Eventuell mit Walnüssen bestreuen.

Kulleraugen

Bildquellen

  • Kulleraugen: LK OÖ