Leinsamen-Kekse

Kategorie
Zutaten für1 Portion
 250 g Weizenmehl (glatt)
 160 g Butter
 120 g Staubzucker
 1 Prise Salz
 abgeriebene Schale einer Zitrone
  1 Pkg. Vanillezucker
 1 Ei versprudelt
 150 g Leinsamen
 150 g Honig oder Ribiselmarmelade

Zubereitung

1

Mehl, Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Leinsamen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.

2

Zu Rollen von etwa 2 cm Durchmesser formen. Die Rollen kühl stellen. Teigrolle mit dem versprudelten Ei bestreichen.

3

Rollen in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden, mit ausreichend Abstand auf ein Blech mit Backpapier legen und bei 200°C ca. 8 Minuten goldbraun backen. Kekse auskühlen lassen.

4

Jeweils zwei Stück mit Honig oder Ribiselmarmelade zusammensetzen oder einzeln belassen.

Zutaten

 250 g Weizenmehl (glatt)
 160 g Butter
 120 g Staubzucker
 1 Prise Salz
 abgeriebene Schale einer Zitrone
  1 Pkg. Vanillezucker
 1 Ei versprudelt
 150 g Leinsamen
 150 g Honig oder Ribiselmarmelade

Anweisungen

1

Mehl, Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Leinsamen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.

2

Zu Rollen von etwa 2 cm Durchmesser formen. Die Rollen kühl stellen. Teigrolle mit dem versprudelten Ei bestreichen.

3

Rollen in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden, mit ausreichend Abstand auf ein Blech mit Backpapier legen und bei 200°C ca. 8 Minuten goldbraun backen. Kekse auskühlen lassen.

4

Jeweils zwei Stück mit Honig oder Ribiselmarmelade zusammensetzen oder einzeln belassen.

Leinsamen-Kekse