Lamm-Medaillons mit Senfhaube

Kategorie
Zutaten für4 Portionen
 1 EL Butterschmalz
 4 Lammrückenfilets
 2 EL gelbe/weiße Senfkörner
 2 Knoblauchzehen
 2 EL Crème fraîche
 1 TL Tomatenmark
 Salz
 frisch gemahlener Pfeffer
 Blätter von 3 Thymianzweiglein

Zubereitung

1

Senfkörner im Mörser zerstoßen. Mindestens 60 Minuten in lauwarmem Wasser quellen lassen, Wasser weggießen.

2

Senfkörner, Knoblauch, Crème fraîche, Tomatenmark verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

3

2 Lammfilets mit der Unterseite nach innen aufeinanderlegen, Thymianblätter einstreu­en, im Abstand von 2 cm mit einer Küchenschnur binden.

4

2 cm dicke Medaillons schneiden. Mit Senfpaste beidseitig bestreichen, kurz ziehen lassen.

5

Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 90 Sekunden braten, aus der Pfanne nehmen, zugedeckt warm stellen.

6

Aus Bratenrückstand Sauce bereiten.

Quelle: Senf selbermachen & genießen, Hädecke Verlag

Zutaten

 1 EL Butterschmalz
 4 Lammrückenfilets
 2 EL gelbe/weiße Senfkörner
 2 Knoblauchzehen
 2 EL Crème fraîche
 1 TL Tomatenmark
 Salz
 frisch gemahlener Pfeffer
 Blätter von 3 Thymianzweiglein

Anweisungen

1

Senfkörner im Mörser zerstoßen. Mindestens 60 Minuten in lauwarmem Wasser quellen lassen, Wasser weggießen.

2

Senfkörner, Knoblauch, Crème fraîche, Tomatenmark verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

3

2 Lammfilets mit der Unterseite nach innen aufeinanderlegen, Thymianblätter einstreu­en, im Abstand von 2 cm mit einer Küchenschnur binden.

4

2 cm dicke Medaillons schneiden. Mit Senfpaste beidseitig bestreichen, kurz ziehen lassen.

5

Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 90 Sekunden braten, aus der Pfanne nehmen, zugedeckt warm stellen.

6

Aus Bratenrückstand Sauce bereiten.

Lamm-Medaillons mit Senfhaube

Bildquellen

  • Lammmedaillons: Senf selbermachen & genießen