Palatschinken

Zutaten für1 Portion
Für 12 Stück
 20 dag Weizenmehl
 ½ l Milch
 3 Eier
 etwas Salz

Zubereitung

1

Mehl, Milch und Salz gut versprudeln. Erst nach und nach Eier einrühren. 10 bis 20 Minuten rasten lassen.

2

Pfanne heiß machen und mit einem Pinsel mit Öl oder Butterschmalz einfetten. Soviel Teig einfüllen, dass der Boden gerade dünn bedeckt ist. Durch Herumschwenken der Pfanne gleichmäßig verteilen.

3

Auf einer Seite goldbraun werden lassen. Lässt sich die Palatschinke in der Pfanne gut rütteln, kann sie gewendet werden.

Tipp 1: Teller gut vorwärmen, da die Teller ansonsten schnell kalt werden. Mit Marmelade, Nüssen oder Eis füllen und mit Zucker bestreuen.

Tipp 2: Palatschinken, die übrig bleiben, können fein geschnitten als Suppeneinlage verwendet werden.

Zutaten

Für 12 Stück
 20 dag Weizenmehl
 ½ l Milch
 3 Eier
 etwas Salz

Anweisungen

1

Mehl, Milch und Salz gut versprudeln. Erst nach und nach Eier einrühren. 10 bis 20 Minuten rasten lassen.

2

Pfanne heiß machen und mit einem Pinsel mit Öl oder Butterschmalz einfetten. Soviel Teig einfüllen, dass der Boden gerade dünn bedeckt ist. Durch Herumschwenken der Pfanne gleichmäßig verteilen.

3

Auf einer Seite goldbraun werden lassen. Lässt sich die Palatschinke in der Pfanne gut rütteln, kann sie gewendet werden.

Tipp 1: Teller gut vorwärmen, da die Teller ansonsten schnell kalt werden. Mit Marmelade, Nüssen oder Eis füllen und mit Zucker bestreuen.

Tipp 2: Palatschinken, die übrig bleiben, können fein geschnitten als Suppeneinlage verwendet werden.

Palatschinken