Schnelle Cookies

Kategorie,

Quelle: Seminarbäuerinnen OÖ

Zutaten für1 Portion
 2 Eier
 120 g Staubzucker
 130 g Weizenmehl
 1 Prise Salz
 120 g gehackte Walnüsse
 1 TL Weinsteinbackpulver
 100 g gehackte Kochschokolade
 eventuell getrocknete Früchte
1

Mit dem Handmixer die Eier mit Zucker dickschaumig rühren, die restlichen Zutaten vermischen und in die Masse einrühren.

2

Mit einem Löffel den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech portionieren.

3

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C goldgelb backen.

4

Dieses Grundrezept kann nach Lust und Laune abgewandelt werden. Ein paar Ideen: Walnüsse durch Kürbiskerne, Haselnüsse oder Sonnenblumenkerne ersetzen; Teig mit Zimt, Lebkuchengewürz oder Kakaopulver aromatisieren; vor dem Backen mit dem Daumen eine Vertiefung in die Cookies drücken und mit Marmelade füllen.

Zutaten

 2 Eier
 120 g Staubzucker
 130 g Weizenmehl
 1 Prise Salz
 120 g gehackte Walnüsse
 1 TL Weinsteinbackpulver
 100 g gehackte Kochschokolade
 eventuell getrocknete Früchte

Anweisungen

1

Mit dem Handmixer die Eier mit Zucker dickschaumig rühren, die restlichen Zutaten vermischen und in die Masse einrühren.

2

Mit einem Löffel den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech portionieren.

3

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C goldgelb backen.

4

Dieses Grundrezept kann nach Lust und Laune abgewandelt werden. Ein paar Ideen: Walnüsse durch Kürbiskerne, Haselnüsse oder Sonnenblumenkerne ersetzen; Teig mit Zimt, Lebkuchengewürz oder Kakaopulver aromatisieren; vor dem Backen mit dem Daumen eine Vertiefung in die Cookies drücken und mit Marmelade füllen.

Schnelle Cookies

Bildquellen

  • Rezept Cookies: Tobias Schneider-Lenz