Überbackene Marillen

Kategorie,
Zutaten für4 Portionen
 3 EL Topfen 20 %
 10 große, harte Marillen
 2 Eiklar
 50 g Zucker
 2 EL Walnüsse

Zubereitung

1

Marillen waschen, abtrocknen, halbieren und entsteinen. Backrohr auf 200 °C vorheizen und das Blech mit Backpapier belegen.

2

Danach das Eiklar mit Zucker langsam sehr steif schlagen, den Topfen glatt rühren und mit den Nüssen vorsichtig in den Eischnee unterheben.

3

Die Marillenhälften damit füllen und bei 200 °C überbacken.

Quelle: AMA-Broschüre „Topfen“, Foto: AMA

Zutaten

 3 EL Topfen 20 %
 10 große, harte Marillen
 2 Eiklar
 50 g Zucker
 2 EL Walnüsse

Anweisungen

1

Marillen waschen, abtrocknen, halbieren und entsteinen. Backrohr auf 200 °C vorheizen und das Blech mit Backpapier belegen.

2

Danach das Eiklar mit Zucker langsam sehr steif schlagen, den Topfen glatt rühren und mit den Nüssen vorsichtig in den Eischnee unterheben.

3

Die Marillenhälften damit füllen und bei 200 °C überbacken.

Überbackene Marillen

Bildquellen

  • Quelle: AMA-Broschüre „Topfen“: AMA