Spareribs

Kategorie,
Zutaten für4 Portionen
 Ca. 2 kg Spareribs
 ein gutes Spareribsgewürz
Glasur
 5 EL Honig
 1 TL geriebener Ingwer
 1 TL gehackter Knoblauch
 3 EL Sojasauce
 5 EL Apfelsaft
 1 EL Spareribsgewürz

Zubereitung

1

Spareribs mit der Gewürzmischung einreiben, in Klarsichtfolie gewickelt im Kühlschrank über Nacht marinieren.

2

Den Smoker auf ca. 110 bis 120 °C einstellen. Die Ribs mit der Fleischseite auf den Rost legen und ca. 1 Stunde unter Zugabe von Räuchespänen smoken.

3

Anschließend mit einem Schuss Most oder Apfelsaft mit der Fleischseite nach unten (Schüsselbildung) in Backpapier und weiter in Grill-Alufolie wickeln (mit der glänzenden Seite innen), weitersmoken. Spareribs ca. 2 ½ bis 3 Stunden garen.

4

Danach für die Glasur alle Zutaten verrühren und die Spareribs auf der Fleischseite damit mehrmals bestreichen. Die Ribs sind fertig, wenn man den Knochen aus dem Fleisch herausdrehen kann.

Foto & Quelle: Grillschule Wegerbauer

Zutaten

 Ca. 2 kg Spareribs
 ein gutes Spareribsgewürz
Glasur
 5 EL Honig
 1 TL geriebener Ingwer
 1 TL gehackter Knoblauch
 3 EL Sojasauce
 5 EL Apfelsaft
 1 EL Spareribsgewürz

Anweisungen

1

Spareribs mit der Gewürzmischung einreiben, in Klarsichtfolie gewickelt im Kühlschrank über Nacht marinieren.

2

Den Smoker auf ca. 110 bis 120 °C einstellen. Die Ribs mit der Fleischseite auf den Rost legen und ca. 1 Stunde unter Zugabe von Räuchespänen smoken.

3

Anschließend mit einem Schuss Most oder Apfelsaft mit der Fleischseite nach unten (Schüsselbildung) in Backpapier und weiter in Grill-Alufolie wickeln (mit der glänzenden Seite innen), weitersmoken. Spareribs ca. 2 ½ bis 3 Stunden garen.

4

Danach für die Glasur alle Zutaten verrühren und die Spareribs auf der Fleischseite damit mehrmals bestreichen. Die Ribs sind fertig, wenn man den Knochen aus dem Fleisch herausdrehen kann.

Spareribs

Bildquellen

  • Spareribs: Grillschule Wegerbauer