Tafelspitz mit Semmelkren und Schnittlauchsauce

Zutaten für1 Portion

 1,30 kg Tafelspitz
Rindsuppe
 Karotten
 Zwiebel
 Sellerie
 Pastinak
 Pfefferkörner
 2 Lorbeerblätter
 Petersilie
Semmelkren
 4 Semmeln
 ca. 1/4–1/2 l Suppe
  l Schlagobers
 etwas Milch
  ca. 10 dag geriebener Kren (1 Wurzel)
 Petersilie
Schnittlauchsauce
 2 entrindete Semmeln
 ¼ l Sauerrahm
 Schnittlauch
 Salz

Zubereitung

1

Tafelspitz: Wasser zum Kochen bringen, dann das Fleisch hineingeben und etwa drei Minuten kochen, damit sich die Poren verschließen. Wasser wegschütten und dann erneut mit kaltem Wasser zustellen. Salz, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzugeben. Wenn das Wasser kocht, Fleisch etwa zwei Stunden köcheln lassen. Nach etwa 1,5 Stunden geschnittene Karotten, Pastinak, Sellerie, Zwiebel und Petersilie hinzugeben und mitköcheln lassen.

2

Für die Schnittlauchsauce die Semmeln entrinden, würfelig schneiden und in eine Schüssel geben. Sauerrahm und Schnittlauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen und durchziehen lassen.

3

Für den Semmelkren die Semmeln würfelig schneiden. Kren reiben. Zu den würfelig geschnittenen Semmeln ca. 5 Schöpfer von der Rindsuppe dazugeben. Schlagobers und Milch hinzugeben, sodass eine sämige Masse entsteht (wie der Semmelkren perfekt wird, ist im Video zu sehen). Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie schneiden und hinzugeben und nochmal durchrühren. Abdecken und etwas durchziehen lassen – zum Servieren muss er noch warm sein.

4

Wenn das Fleisch fertig gekocht ist, herausnehmen und schneiden. Mit Semmelkren, eventuell Erdäpfeln sowie der Schnittlauchsauce am vorgewärmten Teller anrichten. Etwas heiße Suppe über den Tafelspitz geben und mit Petersilie garnieren.

Zutaten

 1,30 kg Tafelspitz
Rindsuppe
 Karotten
 Zwiebel
 Sellerie
 Pastinak
 Pfefferkörner
 2 Lorbeerblätter
 Petersilie
Semmelkren
 4 Semmeln
 ca. 1/4–1/2 l Suppe
  l Schlagobers
 etwas Milch
  ca. 10 dag geriebener Kren (1 Wurzel)
 Petersilie
Schnittlauchsauce
 2 entrindete Semmeln
 ¼ l Sauerrahm
 Schnittlauch
 Salz

Anweisungen

1

Tafelspitz: Wasser zum Kochen bringen, dann das Fleisch hineingeben und etwa drei Minuten kochen, damit sich die Poren verschließen. Wasser wegschütten und dann erneut mit kaltem Wasser zustellen. Salz, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzugeben. Wenn das Wasser kocht, Fleisch etwa zwei Stunden köcheln lassen. Nach etwa 1,5 Stunden geschnittene Karotten, Pastinak, Sellerie, Zwiebel und Petersilie hinzugeben und mitköcheln lassen.

2

Für die Schnittlauchsauce die Semmeln entrinden, würfelig schneiden und in eine Schüssel geben. Sauerrahm und Schnittlauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen und durchziehen lassen.

3

Für den Semmelkren die Semmeln würfelig schneiden. Kren reiben. Zu den würfelig geschnittenen Semmeln ca. 5 Schöpfer von der Rindsuppe dazugeben. Schlagobers und Milch hinzugeben, sodass eine sämige Masse entsteht (wie der Semmelkren perfekt wird, ist im Video zu sehen). Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie schneiden und hinzugeben und nochmal durchrühren. Abdecken und etwas durchziehen lassen – zum Servieren muss er noch warm sein.

4

Wenn das Fleisch fertig gekocht ist, herausnehmen und schneiden. Mit Semmelkren, eventuell Erdäpfeln sowie der Schnittlauchsauce am vorgewärmten Teller anrichten. Etwas heiße Suppe über den Tafelspitz geben und mit Petersilie garnieren.

Tafelspitz mit Semmelkren und Schnittlauchsauce