Eiernockerl

Zutaten für4 Portionen
 500 g glattes Mehl
 3 Eier
 ¼ l Milch ca. (ev. Wasser)
 Salz
 Muskatnuss
 6 Eier zum Übergießen
 50 g Butter
 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

1

3 Eier mit Milch oder Wasser versprudeln. Mit einer Prise Salz würzen.

2

Mehl unter ständigem Rühren beimengen, etwas rasten lassen. Der Teig soll glatt und fest sein – man muss ihn noch ziehen können.

3

Mit einem Löffel etwas 4 cm große Nockerl ausstechen und in kochendem Salzwasser 5 bis 8 Minuten ziehen lassen, bis die Nockerl auf dem kochenden Wasser schwimmen, dann abseihen.

4

Schnittlauch fein schneiden und die restlichen 6 Eier versprudeln.

5

Butterschmalz in der Pfanne zergehen lassen. Nockerl darin schwenken und mit den versprudelten Eiern übergießen. Kurz durchrösten und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Quelle: AMA

Zutaten

 500 g glattes Mehl
 3 Eier
 ¼ l Milch ca. (ev. Wasser)
 Salz
 Muskatnuss
 6 Eier zum Übergießen
 50 g Butter
 1 Bund Schnittlauch

Anweisungen

1

3 Eier mit Milch oder Wasser versprudeln. Mit einer Prise Salz würzen.

2

Mehl unter ständigem Rühren beimengen, etwas rasten lassen. Der Teig soll glatt und fest sein – man muss ihn noch ziehen können.

3

Mit einem Löffel etwas 4 cm große Nockerl ausstechen und in kochendem Salzwasser 5 bis 8 Minuten ziehen lassen, bis die Nockerl auf dem kochenden Wasser schwimmen, dann abseihen.

4

Schnittlauch fein schneiden und die restlichen 6 Eier versprudeln.

5

Butterschmalz in der Pfanne zergehen lassen. Nockerl darin schwenken und mit den versprudelten Eiern übergießen. Kurz durchrösten und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Eiernockerl

Bildquellen

  • Eiernockerl: AMA