Grenadiermarsch

Kategorie
Zutaten für4 Portionen
 300 g Schweinsbraten (vom Sonntag übrig geblieben)
 3 Knödel (ebenfalls übrig geblieben)
 200 g Fleckerl
 4 Kartoffel
 3 bis 4 EL vom Bratlfett
 Salz
 Pfeffer
 Majoran

Zubereitung

1

Die Kartoffel schälen, klein schneiden und in Salzwasser weich kochen, mit dem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken (kein Püree draus machen).

2

Die Fleckerl laut Gebrauchsanweisung kochen.

3

Die Reste vom Schweinsbraten von Schwarten befreien und in kleine Würfel schneiden.

4

Die Knödel in mundgerechte Happen schneiden.

5

Eine Auflaufform mit etwas Bratenfett einstreichen und alle Zutaten darin verteilen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Das restliche Bratenfett darauf verteilen, gut durchmischen und bei 200 °C für 20 Minuten ins Rohr schieben.

Zutaten

 300 g Schweinsbraten (vom Sonntag übrig geblieben)
 3 Knödel (ebenfalls übrig geblieben)
 200 g Fleckerl
 4 Kartoffel
 3 bis 4 EL vom Bratlfett
 Salz
 Pfeffer
 Majoran

Anweisungen

1

Die Kartoffel schälen, klein schneiden und in Salzwasser weich kochen, mit dem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken (kein Püree draus machen).

2

Die Fleckerl laut Gebrauchsanweisung kochen.

3

Die Reste vom Schweinsbraten von Schwarten befreien und in kleine Würfel schneiden.

4

Die Knödel in mundgerechte Happen schneiden.

5

Eine Auflaufform mit etwas Bratenfett einstreichen und alle Zutaten darin verteilen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Das restliche Bratenfett darauf verteilen, gut durchmischen und bei 200 °C für 20 Minuten ins Rohr schieben.

Grenadiermarsch