Hufeisen-Weihnachtskarpfen

Kategorie
Zutaten für4 Portionen
 8 „Hufeisen“ vom Karpfen
 Salz
 Pfeffer
 2 Zitronen
 Mehl
 2 verquirlte Eier
 Semmelbrösel
 12 Erdäpfel
 1 Bund Petersillie
 Salz

Zubereitung

1

Die Fischstücke mit dem Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer marinieren und danach 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Den Fisch zuerst in Mehl, dann in gesalzenem, versprudeltem Ei und zuletzt in Semmelbröseln wälzen. Die Panier zum Schluss gut angedrückt.

3

Die Karpfenstücke in einer großen Pfanne in heißes Öl einlegen und goldbraun backen. Wenden nicht vergessen!

4

Nach dem Backen die Fischstücke herausheben und auf einer Küchenrolle gut abtropfen lassen.

5

Für die Beilage Kartoffeln waschen, schälen und kochen.

6

Nach circa 20 Minuten vom Herd nehmen. Mit Salz und Petersilie abschmecken.

Tipp: Alternativ passt auch Erdäpfel- oder Mayonnaisesalat dazu.

Quelle: Karpfen Kulinarisch

Zutaten

 8 „Hufeisen“ vom Karpfen
 Salz
 Pfeffer
 2 Zitronen
 Mehl
 2 verquirlte Eier
 Semmelbrösel
 12 Erdäpfel
 1 Bund Petersillie
 Salz

Anweisungen

1

Die Fischstücke mit dem Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer marinieren und danach 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Den Fisch zuerst in Mehl, dann in gesalzenem, versprudeltem Ei und zuletzt in Semmelbröseln wälzen. Die Panier zum Schluss gut angedrückt.

3

Die Karpfenstücke in einer großen Pfanne in heißes Öl einlegen und goldbraun backen. Wenden nicht vergessen!

4

Nach dem Backen die Fischstücke herausheben und auf einer Küchenrolle gut abtropfen lassen.

5

Für die Beilage Kartoffeln waschen, schälen und kochen.

6

Nach circa 20 Minuten vom Herd nehmen. Mit Salz und Petersilie abschmecken.

Tipp: Alternativ passt auch Erdäpfel- oder Mayonnaisesalat dazu.

Hufeisen-Weihnachtskarpfen

Bildquellen

  • Hufeisenkarpfen: Foto: Florian Kainz/Archiv Aqua