Kürbiskernkekse

Kategorie
Zutaten für1 Portion
 250 g Backfein Dinkelmehl glatt
 150 g geriebene Kürbiskerne
 300 g Butter
 80 g Staubzucker
 ½ TL Zimt
 1 Msp. Nelkenpulver
 Marmelade nach Wahl
 Schokoglasur

Zubereitung

1

Mehl, geriebene Kürbiskerne, Butter und Staubzucker vermischen, Zimt und Nelkenpulver dazugeben und alles zu einem
Mürbteig verkneten. In Folie gewickelt im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen.

2

Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Auf ein Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 bis 12 Minuten backen.

3

Die Hälfte der Kekse mit Marmelade bestreichen und mit der anderen Hälfte zusammensetzen. Die Kekse mit der Schokoglasur überziehen und auf Wunsch mit gehackten Kürbiskernen verzieren.

Quelle: Haberfellner

Zutaten

 250 g Backfein Dinkelmehl glatt
 150 g geriebene Kürbiskerne
 300 g Butter
 80 g Staubzucker
 ½ TL Zimt
 1 Msp. Nelkenpulver
 Marmelade nach Wahl
 Schokoglasur

Anweisungen

1

Mehl, geriebene Kürbiskerne, Butter und Staubzucker vermischen, Zimt und Nelkenpulver dazugeben und alles zu einem
Mürbteig verkneten. In Folie gewickelt im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen.

2

Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Auf ein Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 bis 12 Minuten backen.

3

Die Hälfte der Kekse mit Marmelade bestreichen und mit der anderen Hälfte zusammensetzen. Die Kekse mit der Schokoglasur überziehen und auf Wunsch mit gehackten Kürbiskernen verzieren.

Kürbiskernkekse

Bildquellen

  • Rezept Kürbiskernkekse: Haberfellner