Osterpinze

Zutaten für1 Portion
 500 g Backfein Weizenmehl griffig
 120 g Staubzucker
 120 g Butter
 40 g Germ
 ¼ l Milch
 1 Pkg. Vanillezucker
 2 Eier
 2 Dotter
 ½ TL Salz
 evtl. auf Wunsch Rosinen oder Arazini in den Teig
 Ei zum Bestreichen

Zubereitung

1

Alle Zutaten zu einem glatten Germteig verarbeiten und einmal auf die doppelte Größe aufgehen lassen. Den Teig wieder zusammenschla­gen und noch einmal auf die doppelte Größe aufgehen lassen.

2

Anschließend den Teig in drei gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und noch einmal gehen lassen.

3

Danach mit Ei bestreichen, drei symmetrische Einschnitte machen und im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C (O/U) ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Quelle & Foto: Haberfellner

Zutaten

 500 g Backfein Weizenmehl griffig
 120 g Staubzucker
 120 g Butter
 40 g Germ
 ¼ l Milch
 1 Pkg. Vanillezucker
 2 Eier
 2 Dotter
 ½ TL Salz
 evtl. auf Wunsch Rosinen oder Arazini in den Teig
 Ei zum Bestreichen

Anweisungen

1

Alle Zutaten zu einem glatten Germteig verarbeiten und einmal auf die doppelte Größe aufgehen lassen. Den Teig wieder zusammenschla­gen und noch einmal auf die doppelte Größe aufgehen lassen.

2

Anschließend den Teig in drei gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und noch einmal gehen lassen.

3

Danach mit Ei bestreichen, drei symmetrische Einschnitte machen und im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C (O/U) ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Osterpinze