Sauerkraut-Eintopf

Zutaten für4 Portionen
 5 bis 6 mittelgroße Kartoffeln
 500 g Sauerkraut
 1 Dose Kidneybohnen oder Kichererbsen
 1 Zwiebel
 1 scharfer Paprika
 1 Knoblauchzehe
 Tomatenmark
 ca. 1 EL Paprikapulver
 Salz
 Pfeffer
 getrocknete Kräuter wie Oregano, Thymian, Basilikum, nach Belieben
 Chilischoten
 scharfes Paprikapulver
 ca. 1/2 l Gemüsebrühe
 etwas Creme fraiche zum Servieren

Zubereitung

1

Kartoffeln schälen und würfeln. Fein gehackten Zwiebel in Öl anschwitzen, gehackten Knoblauch und Tomatenmark dazugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen.

2

Kartoffelwürfel und das Sauerkraut sowie den Rest der Gemüsebrühe hinzugeben. Mit Kräutern, Salz, Pfeffer und evtl. Chili gut würzen und 20 Minuten köcheln lassen.

3

Paprika in dünne Streifen schneiden und hinzugeben, ebenso Kidneybohnen oder Kichererbsen. Noch einmal 10 Minuten köcheln und evtl. nachwürzen. Mit etwas Creme fraiche und frischer Petersilie servieren.

Tipps: Der Eintopf schmeckt am nächsten Tag noch besser, weil er dann gut durchgezogen ist. Je nach Zugabe von Kartoffeln wird er mehr oder weniger „flüssig“.

Zutaten

 5 bis 6 mittelgroße Kartoffeln
 500 g Sauerkraut
 1 Dose Kidneybohnen oder Kichererbsen
 1 Zwiebel
 1 scharfer Paprika
 1 Knoblauchzehe
 Tomatenmark
 ca. 1 EL Paprikapulver
 Salz
 Pfeffer
 getrocknete Kräuter wie Oregano, Thymian, Basilikum, nach Belieben
 Chilischoten
 scharfes Paprikapulver
 ca. 1/2 l Gemüsebrühe
 etwas Creme fraiche zum Servieren

Anweisungen

1

Kartoffeln schälen und würfeln. Fein gehackten Zwiebel in Öl anschwitzen, gehackten Knoblauch und Tomatenmark dazugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen.

2

Kartoffelwürfel und das Sauerkraut sowie den Rest der Gemüsebrühe hinzugeben. Mit Kräutern, Salz, Pfeffer und evtl. Chili gut würzen und 20 Minuten köcheln lassen.

3

Paprika in dünne Streifen schneiden und hinzugeben, ebenso Kidneybohnen oder Kichererbsen. Noch einmal 10 Minuten köcheln und evtl. nachwürzen. Mit etwas Creme fraiche und frischer Petersilie servieren.

Tipps: Der Eintopf schmeckt am nächsten Tag noch besser, weil er dann gut durchgezogen ist. Je nach Zugabe von Kartoffeln wird er mehr oder weniger „flüssig“.

Sauerkraut-Eintopf

Bildquellen

  • Sauerkraut-Eintopf: Fotolia – pavel siamionov