Vom Kräuterfeld in die Teetasse

Wie kommen Ringelblume, Pfefferminze, Melisse und Co. in die fertigen Kräutermischung-Teepackung? Wir haben nachgeforscht.

csm_Bildstreifen_Tee01_39a35a367c

1. Einer blühenden Oase gleicht das Ringelblumenfeld, aus dem diese Mühlviertler Bäuerin ihren Tee-Rohstoff holt. Davor müssen aber noch ein paar Pflegearbeiten geleistet werden ...

csm_Bildstreifen_Tee02_963c9506ae

2. ... nämlich zuerst das Setzen der Kräuter wie hier am Beispiel der beliebten Pfefferminze.

csm_Bildstreifen_Tee03_2909a32932

3. Das Kräuterfeld muss vor dem – zum Teil jährlich mehrmaligen – Ernten der Pflanzen regelmäßig gejätet werden.

csm_Bildstreifen_Tee04_f23926dc1e

4. Kräuter ergeben in Teeform nicht nur ein gesundes Getränk, sondern zieren davor auch noch die Landschaft – wie auf diesem Bild ein Goldmelissenfeld im Mühlviertel.

csm_Bildstreifen_Tee05_e130ff6751

5. Der sogenannte „Mählader“ erleichtert die Ernte der duftenden Kräuter.

csm_Bildstreifen_Tee06_0da1e67ddd

6. Das Erntegut wird auf den Höfen der Bauern im „Hordentrockner“ getrocknet.

csm_Bildstreifen_Tee07_eb2375f1b8

7. Rasches Trocknen ist ein Qualitätsparameter, innerhalb von 24 Stunden ist sie fertig.

csm_Bildstreifen_Tee08_8b066afa96

8. 8000 Liter fasst diese Anlage, in der die Kräuter nach Wunsch gemischt werden.

csm_Bildstreifen_Tee09_5485c22811

9. Die Abfüllanlage dosiert die Kräutermischungen auf vorher festgelegte Mengen.

csm_Bildstreifen_Tee10_c26963574a

10. Sackerl für Sackerl wird abgefüllt – im Bild sind es 50-Gramm-Packungen.

csm_Bildstreifen_Tee11_d47664a00a

11. Etikettiert wird von Hand, die Teepackung ist nun verkaufsfertig.

csm_Bildstreifen_Tee12_5776c88275

12. Das „Bergkräuter“-Sortiment ist groß, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

csm_Bildstreifen_Tee13_a1a6b3778e

13. Nun braucht es nur mehr heißes Wasser und ein paar Minuten Geduld – fertig ist ein wohltuendes, bekömmliches Getränk für jede Gelegenheit – vom Frühstück bis zum Betthupferl.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.