Apfelstrudel

Kategorie
Zutaten für4 Portionen
 ca. 8 Äpfel (am besten Klaräpfel)
 2 EL Zucker (oder Honig)
 1 TL Zimt
 3 gehäufte EL Brösel
 2 EL Rosinen
 1 Becher Sauerrahm (ev. mit 1/16 l Obers verrühren)
 ev. Rosinen

Zubereitung

1

Äpfel schälen und in Spalten schneiden.

2

Zuerst Obers, gefolgt von Äpfel, Brösel, Rosinen, Zimt auf zwei Drittel des Teiges streuen.

3

Für den weiteren Vorgang siehe Grundrezept Strudelteig.

Tipp 1: Wenn die portionierten Äpfel längere Wartezeit haben, in Salzwasser einlegen, damit sie nicht braun werden.

Tipp 2: Wenn die Äpfel zu wenig Saft lassen, kann warme, eventuell gezuckerte Milch darübergegossen werden.

Zutaten

 ca. 8 Äpfel (am besten Klaräpfel)
 2 EL Zucker (oder Honig)
 1 TL Zimt
 3 gehäufte EL Brösel
 2 EL Rosinen
 1 Becher Sauerrahm (ev. mit 1/16 l Obers verrühren)
 ev. Rosinen

Anweisungen

1

Äpfel schälen und in Spalten schneiden.

2

Zuerst Obers, gefolgt von Äpfel, Brösel, Rosinen, Zimt auf zwei Drittel des Teiges streuen.

3

Für den weiteren Vorgang siehe Grundrezept Strudelteig.

Tipp 1: Wenn die portionierten Äpfel längere Wartezeit haben, in Salzwasser einlegen, damit sie nicht braun werden.

Tipp 2: Wenn die Äpfel zu wenig Saft lassen, kann warme, eventuell gezuckerte Milch darübergegossen werden.

Apfelstrudel