Korianderlikör

Kategorie
Zutaten für1 Portion
 30 g Koriandersamen
 100 g weißer Kandis
 ¾ l Korn (38 %)

Zubereitung

1

Die Koriandersamen im Mörser zerstoßen. Den gestoßenen Koriander mit dem Kandis in den Korn geben.

2

Die Flasche an einen warmen Ort stellen, ab und zu schütteln.

3

Nach zirka drei Wochen alles durch einen Kaffeefilter gießen und den fertigen Korianderlikör kühlstellen.

Gut für den Magen und verdauungsfördernd.

Konsumentenzeitung Lust aufs Land, 25.08.2015, Quelle: „Gewürze“ von Markusine Gutjahr, erschienen im Cadmos Verlag

Zutaten

 30 g Koriandersamen
 100 g weißer Kandis
 ¾ l Korn (38 %)

Anweisungen

1

Die Koriandersamen im Mörser zerstoßen. Den gestoßenen Koriander mit dem Kandis in den Korn geben.

2

Die Flasche an einen warmen Ort stellen, ab und zu schütteln.

3

Nach zirka drei Wochen alles durch einen Kaffeefilter gießen und den fertigen Korianderlikör kühlstellen.

Gut für den Magen und verdauungsfördernd.

Korianderlikör

Bildquellen

  • Likör: Fotolia – Zerbor