Karotten-Koriander-Suppe

Kategorie,
Zutaten für4 Portionen
 500 g Karotten (gewürfelt)
 1 großer Kohlrabi (gewürfelt)
 1 Zwiebel (feinwürfelig)
 2 EL Limetten- oder Zitronensaft
 100 ml Weißwein
 1 EL Butter
 1 EL Öl
 1 Prise Koriander (getrocknet und gerieben)
 900 ml Gemüsefond
 4 EL Sauerrahm
 5 EL frischer Koriander

Zubereitung

1

Öl mit der Butter erhitzen, Zwiebel, Karotten und Kohlrabi darin anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und mit dem Gemüsefond aufgießen und zum Kochen bringen.

2

Geriebenen Koriander hinzufügen und 10 bis 15 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

3

Mit dem Pürierstab mixen und mit Limetten-/Zitronensaft und Salz abschmecken.

4

Den Sauerrahm verrühren und jeweils 1 EL auf die in Tellern angerichtete Suppe geben. Den frischen Koriander hacken und darüber streuen.

Konsumentenzeitung Lust aufs Land, 25.08.2015

Zutaten

 500 g Karotten (gewürfelt)
 1 großer Kohlrabi (gewürfelt)
 1 Zwiebel (feinwürfelig)
 2 EL Limetten- oder Zitronensaft
 100 ml Weißwein
 1 EL Butter
 1 EL Öl
 1 Prise Koriander (getrocknet und gerieben)
 900 ml Gemüsefond
 4 EL Sauerrahm
 5 EL frischer Koriander

Anweisungen

1

Öl mit der Butter erhitzen, Zwiebel, Karotten und Kohlrabi darin anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und mit dem Gemüsefond aufgießen und zum Kochen bringen.

2

Geriebenen Koriander hinzufügen und 10 bis 15 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

3

Mit dem Pürierstab mixen und mit Limetten-/Zitronensaft und Salz abschmecken.

4

Den Sauerrahm verrühren und jeweils 1 EL auf die in Tellern angerichtete Suppe geben. Den frischen Koriander hacken und darüber streuen.

Karotten-Koriander-Suppe

Bildquellen

  • Suppe: Fotolia – Fontanis