Des Österreichers liebstes Getränk

Die Österreicherinnen und Österreicher lieben ihr Bier: Exakt 210 Krügerl oder 105 Liter werden pro Kopf und Jahr hierzulande konsumiert. Damit belegt der heimische Pro-Kopf-Verbrauch im Europa-Ranking Platz zwei. Nur die Tschechen liegen mit 135 Litern unangefochten an der Spitze. Hochgerechnet ergibt das eine Gesamtmenge von 9,3 Millionen Hektoliter Bier, die die österreichische Brauwirtschaft im Jahr 2015 erreicht hat.

Heimische Braukunst

Die Vielfalt ist groß, sowohl was die Biere selbst als auch die Brauereien betrifft: Aus mehr als 1000 verschiedenen Sorten von 214 Brauereien können Biergourmets wählen. Viele kleinere Gasthausbrauereien sind in den vergangenen Jahren zu den gewerblichen Brauereien hinzugekommen. Auf 39.000 Einwohner kommt eine Brauerei – damit besitzt Österreich eine der höchsten Brauereidichten weltweit. Oberösterreich liegt an der Spitze – das sagt der Bierguide 2016: 50 Braustätten bieten  in unserem Bundesland ihre selbst gebrauten Hopfengetränke an. Wo man sich von deren Geschmack überzeugen kann, zeigt die Landkarte auf der folgenden Doppelseite. Apropos Oberösterreich: Das Mühlviertel ist Österreichs Hopfenhochburg. 138 Hektar von insgesamt 250 Hektar Hopfen werden hier angebaut. Die Brauereien setzen auf heimische Qualität: 2015 wurden 180.000 Tonnen Braugerste sowie rund 500 Tonnen Hopfen aus der österreichischen Landwirtschaft verarbeitet.

Gelebte Bierkultur

Am liebsten trinkt der Österreicher übrigens das Lager- bzw. Märzenbier, die Braukunst bietet aber viel Platz für Kreativität. Innovative Braumeister fördern eine beeindruckende Sorten- und Variantenvielfalt zutage. Egal welche Sorte – die Österreicher bleiben den heimischen Sorten treu. Anteil daran hat die weit entwickelte Bierkultur. Längst ist Bier „salonfähig“ geworden und wird zu exquisiten Speisen bei noblen Anlässen serviert. Wesentlicher Faktor ist auch das gestiegene Wissen rund ums Bier. Österreichs dreistufiges Ausbildungssystem zum zertifizierten Bier-Jungsommelier, Biersommelier und Diplom-Biersommelier ist in Europa einzigartig.

Braukunst und Bierkultur vereint machen den Gerstensaft zu einem Genussprodukt. Stressen lassen sollte man sich weder beim Trinken noch beim Einschenken. Bis zu drei Minuten darf es dauern, bis das perfekte Bier vor einem steht. Prost! 

Hier finden Sie alle Brauereien aus Oberösterreich.

Konsumentenausgabe, 29.11.2016

Bildquellen

  • Bier: Fotolia – kishivan, Okea

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.