Süße Osterhasen-Kekse

Kategorie,
Zutaten für1 Portion
Für etwa 20 bis 30 Stück
Teig
 450 g glattes Mehl
 300 g Butter
 150 g Wiener Puderzucker
 1 Pkg. Vanillezucker
 etwas Zitronenschale
 1 Prise Salz
Eiweiß-Spritzglasur
 80 g Eiklar
 500 g Wiener Puderzucker gesiebt
 1 Prise Salz
 1 Prise Zitronensäure

Zubereitung

1

Für den Teig die kalten Zutaten zu einem glatten Teig kneten und im Kühlschrank 1 Stunde rasten lassen. Den Teig ausrollen, Osterhasen ausste­chen und bei 200 °C für ca. 10 Minuten backen.

2

Für die Eiweiß-Spritzglasur die Zutaten in der Küchenmaschine langsam vermengen, dann auf mittlerer Stufe steif schlagen.

3

Anschließend mit einer Palette die Spritzglasur auf Schreibkonsistenz (weiche aber nicht flüssige Konsistenz) bringen. In ein Stanitzel füllen und die Konturen nachzeichnen.

4

Den Rest der Spritzglasur auf Füllkonsistenz bringen (leicht flüssig), in ein Fläschchen füllen und die Konturen ausfüllen. Über Nacht trocknen lassen und eventuell noch verzieren.

Quelle: Agrana

Zutaten

Für etwa 20 bis 30 Stück
Teig
 450 g glattes Mehl
 300 g Butter
 150 g Wiener Puderzucker
 1 Pkg. Vanillezucker
 etwas Zitronenschale
 1 Prise Salz
Eiweiß-Spritzglasur
 80 g Eiklar
 500 g Wiener Puderzucker gesiebt
 1 Prise Salz
 1 Prise Zitronensäure

Anweisungen

1

Für den Teig die kalten Zutaten zu einem glatten Teig kneten und im Kühlschrank 1 Stunde rasten lassen. Den Teig ausrollen, Osterhasen ausste­chen und bei 200 °C für ca. 10 Minuten backen.

2

Für die Eiweiß-Spritzglasur die Zutaten in der Küchenmaschine langsam vermengen, dann auf mittlerer Stufe steif schlagen.

3

Anschließend mit einer Palette die Spritzglasur auf Schreibkonsistenz (weiche aber nicht flüssige Konsistenz) bringen. In ein Stanitzel füllen und die Konturen nachzeichnen.

4

Den Rest der Spritzglasur auf Füllkonsistenz bringen (leicht flüssig), in ein Fläschchen füllen und die Konturen ausfüllen. Über Nacht trocknen lassen und eventuell noch verzieren.

Süße Osterhasen-Kekse

Bildquellen

  • Kekse: AGRANA